Unter dem Motto „Kinder stärken, Kinder schützen – in Indonesien und weltweit“ steht der Kinderschutz im Fokus der Aktion Dreikönigssingen 2023. Stellvertretend für alle Sternsinger in Ulm und dem Alb-Donau-Kreis haben dreizehn St. Georgs Chorknaben dem Rathaus einen Besuch abgestattet. Sie überbrachten Segensgrüße und schrieben die Botschaft „CMB“ an die Tür zum Büro von Oberbürgermeister Gunter Czisch, von dem sie eine Spende entgegennahmen. Begleitet wurden sie von Chorleiter Thomas Stang sowie von Mitarbeitenden des Jugendreferats Ehingen-Ulm des BDKJ (Bund der Deutschen Katholischen Jugend). Anwesend war auch unsere FWG-Stadträtin Helga Malischewski.

Weltweit leiden Kinder unter Gewalt. Die Weltgesundheitsorganisation schätzt, dass jährlich eine Milliarde Kinder und Jugendliche physischer, sexualisierter oder psychischer Gewalt ausgesetzt sind – das ist jedes zweite Kind. Die Sternsinger sind dieser Tage noch unterwegs und sammeln für den Kinderschutz in Indonesien. Ihre Botschaft auf der Tür steht traditionell für „Christus mansionem benedicat – Christus segne dieses Haus“.

Sternsinger 2023 im Rahtaus Ulm



 


Kommentar schreiben

Mit dem Nutzen des Kommentarbereiches erklären Sie sich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.


Kommentar