Die bisherige Rettungswache der DLRG, Ortsgruppe Ulm ist baufällig und entspricht nicht mehr den heutigen Anforderungen. Ein neues Gebäude, in dem auch das technisch notwendige Equipment sachgerecht gelagert werden kann, ist dringend erforderlich. Zusammen mit der PEG Ulm mbH erarbeitete die DLRG ein Konzept, um den neuen Anforderungen gerecht zu werden. Dieses Gebäude entsteht in der Bootshausstraße in Neu-Ulm. Dieser Spatenstich fand am Freitag, 25.09.2020 unter Mitwirkung unserer FWG Stadträte/in Helga Malischewski, Jürgen Kriechbaum und Gerhard Bühler statt. Die Gebäudegrundfläche wird ca. 920 qm betragen. Baubeginn ist im Herbst 2020 und die Fertigstellung soll Ende 2021 sein. Dieses neue Gebäude würde dem 100. jährigen Jubiläum der DLRG Ortsgruppe Ulm im Jahre 2021 die Krone aufsetzen.

Wir wünschen gutes Gelingen und bedanken uns bei den Mitgliedern der DLRG, Ortsgruppe Ulm für deren tatkräftiges Engagement.

Die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft e.V. (DLRG) ist die weltweit größte, ehrenamtliche Vereinigung zur Rettung aus Wassergefahren. Die Ortsgruppe Ulm nimmt dabei nicht nur Aufgaben im Bereich der Wasserrettungsdienste wahr, sondern ist auch in der Kinder- und Jugendarbeit führend tätig. All diese Aufgaben werden ausschließlich mit ehrenamtlichen Mitarbeitern bewältigt. https://ulm.dlrg.de/

Spatenstich für die neue DLRG Wachstation 2020      


Druckansicht dieses Artikels Druckansicht dieses Artikels
 


Kommentar schreiben

Mit dem Nutzen des Kommentarbereiches erklären Sie sich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.


Kommentar