Ein Lob an unseren Neustadtrat Norbert Nolle vom „D´r Bruddler“

Bericht aus dem Söflinger Herbst-Anzeiger 2020

 

Heut gibt`s tatsächlich amol a Lob vom Bruddler: s´Käppelle erstrahlt in diesem Wenter in neuem Glanz! Mir schreibet zwar erst Oktober, aber „Vorfreude isch die schönste Freude“, ond d`Seflenger kennat sich wieder an ihrem hellerleuchtete Wahrzeiche freue.

Des war fei scho a arge Kugelfuhr. 2018 hot ma g´merkt, dass d`Leitunge nemmer sicher waret. `s wär ja leichtsinnig j´wesa, wenn ma do ei´g´schaltet hätt. In so ma Fall isch immer d`-Feuerwehr tätig worde ond isch mit ma Leiterwage komme, aber des wär jetzt scheint`s z`teuer komme.

No hot a ei´heimischer Handwerker da Auftrag zom Richte kriagt – d´Finanzierung hat ja d`r Handel- ond Gewerbeverei übernomme.

D`r Handwerker hot no 2019 bei d`r Stadt an Pla ei´g´reicht – er braucht ja Platz für da Hubwagen wege d´r Steigleiter. Ond was isch passiert? Abg´lehnt isch´s worde, weil der Wage a Stückle in d`Stroß neig´-stande wär ond d`Autos hättet net dromrom fahre könne, weil do a Verkehrinsele stoht! Ja so ein Bledsinn.

Des hat dem Norbert Nolle, Stadtrat von de Sefelenger Unabhängige Wähler, gewaltig g`schtonka. Nomol a Johr ohne Weihnachts-Käppelle? Noi, auf koin Fall!!!

Er isch no mit ma neue Plänle zur Genehmigongsbehörde gange, ond – schlag me`s Blechle – auf dem Plänle tätet no Verkehrszeiche ond Absprerronge fehle, hot`s g`hoißa! No hot d`r Norbert Nolle g´merkt, dass dia zuständige Dame ieberhaupt koi Ahnong hot, worum `s eigentlich goht. Er hot se no zu ma Ortstermin ei´glade, ond no isch`s auf oimal gange. Im August isch dia Beleuchtung no g´richtet worda.

Ond jetzt freut sich der Norbert Nolle ond mit ihm älle Seflenger auf des beleutete Käppele!


Druckansicht dieses Artikels Druckansicht dieses Artikels
 


Kommentar schreiben

Mit dem Nutzen des Kommentarbereiches erklären Sie sich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.


Kommentar