Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister, die Schillerstraße ist von der Donau kommend mit einem Fahrradschutzstreifen ausgestattet. Leider fehlt es jedoch an der Ampelanlage der Kreuzung Schillerstraße/Zinglerstraße an einer Aufstellfläche für Fahrradfahrer, die es ermöglicht, sich als Fahrradfahrer vor die wartenden Pkw zu stellen. Eine solche Aufstellfläche verhindert die Gefährdung von Fahrradfahrern, die sich an der Ampelanlage rechts neben wartenden Pkw aufstellen.

Oftmals werden diese Fahrradfahrer von rechtsabbiegenden PKW- und LKW-Lenkern übersehen.

Wir beantragen deshalb, an der benannten Kreuzung eine entsprechende Aufstellfläche für Fahrräder einzurichten.

Gleichzeitig beantragen wir, weitere Kreuzungen mit gleichgelagertem Gefahrenpotential zu identifizieren und ebenfalls mit entsprechenden Aufstellflächen auszustatten.

Mit freundlichen Grüßen

Norbert Nolle, Brigitte Ried, Timo Ried, Oliver Bumann, Klaus Kopp, Karl Faßnacht, Dr. Gisela Kochs, Reinhold Eichhorn, Reinhard Kuntz



 


Kommentar schreiben

Mit dem Nutzen des Kommentarbereiches erklären Sie sich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.


Kommentar