Antrag vom 16.11.2021:

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister, bei der Gedenkfeier zum Volkstrauertag am vergangenen Sonntag auf dem Friedhof in Wiblingen, waren die Festredner, der evang. Pfarrer Michael Hagner und Frau Cornelia Möller vom VdK trotz Lautsprecheranlage nicht zu verstehen. Es war sehr schade, da sich alle Beteiligten, angefangen mit dem Verein Phoenix Wiblingen e.V., der Musikverein Wiblingen sowie die Abordnung des Bundeswehr-Reservistenverbandes Ulm sehr viel Mühe gaben und eine würdige einfühlsame Feier mit Kranzniederlegung stattgefunden hat.

Wir beantragen deshalb, bei der nächsten Sitzung der Friedhofskommission am 25. Januar 2022 über die Anschaffung einer neuen Ton- und Mikrophon Anlage (mit Headset) für den Wiblinger Friedhof zu beraten.

Mit freundlichen Grüßen
Helga Malischewski und Reinhard Kuntz



 


Kommentar schreiben

Mit dem Nutzen des Kommentarbereiches erklären Sie sich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.


Kommentar



    • 15.12.2021
    Gemeinderat