Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister,
nachdem das dezentrale Impfen wie z.B. am Eselsberg vom Land genehmigt wurde und von Frau Bürgermeisterin Mann als eine sehr gute Ergänzung zum Impfzentrum bei der UlmMesse bezeichnet wurde, beantragen wir
ein Impfzentrum im Stadtteil Wiblingen für über 80jährige Personen einzurichten

Begründung:
Wiblingen ist ein großer Stadtteil, sehr entfernt von der Friedichsau, außerdem mit dem ÖPNV nur mit Umsteigen am Ehinger Tor zu erreichen. Das Bürgerzentrum wäre die ideale Location. Die Eselsberger Bürger/Innen sind hocherfreut über dieses Angebot, es ist ja ein Pilotprojekt und für gut befunden. Gönnen Sie auch den Wiblinger Seniorinnen und Senioren diese Freude und Erleichterung.

Mit freundlichen Grüßen
Helga Malischewski und Reinhard Kuntz



 


Kommentar schreiben

Mit dem Nutzen des Kommentarbereiches erklären Sie sich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.


Kommentar



    • 15.12.2021
    Gemeinderat