Beim Stadtteilspaziergang mit unserem Oberbürgermeister Gunter Czisch in der Weststadt kamen unsere FWG Stadträte Norbert Nolle und Reinhold Eichhorn mit Bürgerinnen und Bürgern ins Gespräch.
Gefordert wurde unter Anderem eine bessere Anbindung für Fußgänger von der Moltkestraße zur Straßenbahnhaltestelle am Theodor Heuss Platz. Festgestellt wurde, dass der Treffpunkt für Jugendliche hinter dem Westbad sehr gut angenommen und die aufgestellten Sportgeräte entsprechend gut genutzt werden. Lärmprobleme gäbe es dadurch allerdings teilweise bis in die Nacht. Ein Flüsterbelag im Bereich des Basketballkorbes könnte hier für Abhilfe sorgen. Stadtrat Norbert Nolle stellte fest, dass die Ruhebänke im Bereich des Weststadthauses und vor allem entlang des Gehweges zur Magirusstraße auch in den Mittagsstunden sehr gut angenommen werden. Dringend wären hier jedoch deutlich mehr Mülleimer erforderlich. Am besten jeweils Einer im Bereich jeder aufgestellten Bank.
Ausklang fand der Spaziergang am Weststadthaus, wo sich Alle bei Kaffee und Tee wieder aufwärmen konnten. Die FWG bedankt sich bei den Organisator:innen und Helfer:innen des Spazierganges



 


Kommentar schreiben

Mit dem Nutzen des Kommentarbereiches erklären Sie sich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.


Kommentar



    • 15.12.2021
    Gemeinderat