Ecke Karlstraße/Syrlinstraße wurde Richtfest für 27 neue Wohnungen inklusive Tiefgarage und einer Gewerbeeinheit gefeiert. Acht Wohnungen des Projektes werden mit Mitteln des Landes Baden-Württemberg gefördert und stehen danach Mietern mit geringen Einkommen zur Verfügung.

Das Konzept des Ulmer Architekturbüros Obermeier + Traub ist städtebaulich und wohnungswirtschaftlich schon bestens umgesetzt und wird den energetischen Anforderungen entsprechen.

Die Ulmer Wohnungs- und Siedlungs GmbH ist ein Garant für Neubauten von bezahlbaren Wohnungen und spielt somit eine große Rolle bei der Wohnraumbereitstellung für unsere Bürgerinnen und Bürger. Derzeit investiert die UWS jährlich über 60 Millionen Euro in den Wohnungsneubau.

Wir wünschen dem Projekt und allen Baubeteiligten weiterhin einen unfallfreien Verlauf.
Helga Malischewski und Klaus Kopp

Aus der obersten Wohnung hat man einen schönen Blick auf das Ulmer Münster.

 



 


Kommentar schreiben

Mit dem Nutzen des Kommentarbereiches erklären Sie sich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.


Kommentar



    • 29.06.2022
    Gemeinderat
    • 13.07.2022
    Gemeinderat
    • 18.07.2022
    Schwörmontag
    • 12.10.2022
    Gemeinderat
    • 16.11.2022
    Gemeinderat
    • 14.12.2022
    Gemeinderat